wieder vorrätig - Boracol 10 Yacht


wieder vorrätig - Boracol 10 Yacht

Auf Lager
innerhalb 2-5 Tagen lieferbar

74,40
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Boracol 10 Yacht

ANWENDUNGSGEBIETE / PRODUKTMERKMALE / VORTEILE 

Zur Vorbeugung und Bekämpfung von Algen, Moos und Schimmelbefall; auch sehr wirksam gegen Stockflecken an Holz und Gebäuden und sehr wirkungsvoll und empfehlenswert auf Teakdecks und Teakflächen. Bei der Anwendung bleiben Kunststoffe und Versiegelungen unberührt. Boracol 10Yacht ist speziell für den Einsatz im maritimen Bereich entwickelt worden, so wird das Abwittern des Teakbelages wirkungsvoll verhindert. 

Sehr einfach in der Anwendung: Nur die Oberfläche mit einer Bürste vorreinigen, Boracol 10 Yacht mit einem Pinsel, Tuch, Rolle etc. unverdünnt auftragen - fertig.

GEBINDE: 5,0 Liter Kanister

Vor Gebrauch stets Etikett und die Produktinformation lesen

Sicherheitshinweise gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]

 

Piktogramme:

Piktogramm_reizendPiktogramm_gesundheitsschadlich

Signalwort Achtung

Zusätzliche Hinweise: Das Gemisch ist als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [GHS].

Gefahrenhinweise:

H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H373 Kann die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition schädigen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise-Prävention und ReaktionP101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen. P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. P338 Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen, weiter spülen. P314 Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P332 + P313 Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P337 + P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P362 + P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen. P501 Inhalt/Behälter einem anerkannten Entsorgungsunternehmen zuführen.

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung Ethandiol

Bei Auftreten von Symptomen oder in Zweifelsfällen: Ärztlichen Rat einholen. Bei Bewusstlosigkeit: Nichts durch den Mund verabreichen, in stabile Seitenlage bringen und ärztlichen Rat einholen. Nach Einatmen: Betroffenen an die frische Luft bringen und warm und ruhig halten. Bei unregelmäßiger Atmung oder Atemstillstand: Künstliche Beatmung einleiten. Nach Hautkontakt: Beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen. Bei Berührung mit der Haut: Sofort abwaschen mit viel Wasser und Seife. Keine Lösemittel oder Verdünnungen verwenden. Nach Augenkontakt: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Sofort ärztlichen Rat einholen. Bei Verschlucken: Mund mit Wasser ausspülen (nur wenn Verunfallter bei Bewusstsein ist). Sofort ärztlichen Rat einholen. Betroffenen ruhig halten. KEIN Erbrechen herbeiführen.

Die hier gegebenen Informationen stützen sich auf den Stand der Kenntnisse des Herstellers, stellen aber keine Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. Da die Nutzung dieser Informationen und der Gebrauch der Produkte sich außerhalb unserer Kontrolle vollziehen, liegt es auch beim Anwender einen sicheren Umgang mit dem Produkt sicher zu stellen.

Angaben zum Hersteller/Verantwortlich für das Produkt laut Sicherheitsdatenblatt: RS Lacksysteme - Groß Bünzow 8 - 17390 Klein Bünzow, Tel: 03 97 24/ 22 33 7, Fax: 03 97 24/ 22 64 0, Mail: kontakt@bootslacke-nord.de

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bootspflege, Hygiene und Zusätze, Holz fürs Boot - Bootshölzer nach Maß